Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.07.2019, Seite 5 / Inland

Tiertransporte bei großer Hitze nicht erlaubt

Berlin. Tiertransporte bei großer Hitze seien »weder zumutbar für die Tiere noch rechtlich erlaubt«, teilte Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) am Freitag mit. Die Länder sollten die Kontrollen verschärfen. Frigga Wirths vom Deutschen Tierschutzbund kritisierte grundsätzlich, dass lebende Tiere über lange Strecken zum Schlachthof gefahren werden. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa verwies sie auf eine EU-Verordnung, nach der die Transporte »so kurz wie möglich zu halten« seien. Dennoch würden Tiere etwa von Frankreich nach Polen gekarrt, um sie dort zu schlachten, weil das billiger ist. (dpa/jW)