Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.07.2019, Seite 11 / Feuilleton
Theater

Noch mal von vorn

Mit der Premiere des Stücks »Überwältigung« haben am Freitag abend in Worms die Nibelungenfestspiele begonnen. Auf der Bühne vor dem Kaiserdom zeigte das Ensemble um Veteran Klaus Maria Brandauer (76) als Hagen von Tronje in knapp drei Stunden Spielzeit – bei kühlem Wetter und leichten Regenschauern – eine Variation des historischen Stoffs. »Überwältigung« von Autor Thomas Melle in der Regie von Lilja Rupprecht erzählt die Nibelungensage vom Ende her. Sie beginnt mit dem tödlichen Fest am Hof von Hunnenkönig Etzel, das den Untergang der Burgunder zur Folge hat. Plötzlich begehren die Toten auf – und die Geschichte wird von neuem erzählt. Zu sehen ist das Stück noch bis zum 28. Juli. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton