Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kunstausstellung mit Werken von Bärbel Brede und Marco Schaub«. Vernissage, Freitag, 12.7., 19 Uhr, Coop, Anti-War-Café, Rochstr. 3, Berlin. Die Ausstellung geht bis 16. August. Veranstalter: Coop-Café

»Linke Kommunalpolitik – Eine Einführung«. Ganztägiges Seminar zu spezifisch linker Kommunalpolitik. Sonnabend, 13.7., 10.30 Uhr, Wahlkreisbüro von MdB Michel Brandt, Schützenstr. 46, Karlsruhe. Veranstalter: Die Linke (Karlsruhe)

»Für Freiheit, Akzeptanz und Vielfalt«. Demonstration der »Christopher Street Day«-Bewegung für Emanzipation und Gleichberechtigung queerer Menschen, Sonnabend, 13.7., 14 Uhr, Marktplatz, Leipzig. Info: kurzlink.de/christopher_leipzig

»Sudan: Wie die demokratische Revolution vollenden?« Seit vielen Monaten kämpft eine soziale und demokratische Volksbewegung in Sudan gegen das Regime von Omar Al-Baschir. Vorträge und Diskussion mit Dr. Ishraga Mustafa Hamid (Schriftstellerin, Politikwissenschaftlerin) und Osman Saeed (Journalist bei Deutsche Welle). Sonnabend, 13.7., 18 Uhr, Volkshaus, Friedrichstr. 6, Aachen. Veranstalter: AIK

»Mörderische Kontinuitäten – Rechtsterrorismus, Behördenhandeln und die Öffentlichkeit«. Diskussionsveranstaltung mit Martina Renner (MdB Die Linke) zur neuen Qualität von Rechtsterrorismus und antifaschistischen Strategien. Dienstag, 16.7., 19.30 Uhr, NFJ-Laden, Weichselstraße 13, Berlin. Veranstalter: Naturfreundejugend Berlin

Mehr aus: Feuilleton