Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. April 2020, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 11.06.2019, Seite 4 / Inland

»Jugendwiderstand« löst sich auf

Berlin. Die maoistische Gruppe »Jugendwiderstand« aus Berlin-Neukölln hat ihre Auflösung erklärt. »Es ist vorbei. Nach fast fünf Jahren intensiver antiimperialistischer und revolutionärer Jugendarbeit mit dem Jugendwiderstand geben wir nun das Ende unserer Organisation bekannt«, heißt es in einer am Sonntag abend über Facebook verbreiteten Erklärung. »Der Jugendwiderstand hat seine Aufgaben erfüllt.« Somit seien mit sofortiger Wirkung sämtliche Strukturen aufgelöst. Im Dezember 2018 hatte der Tagesspiegel über Hinweise berichtet, dass die Senatsverwaltung für Inneres ein Verbot der Gruppe prüfe, die zudem wegen Gewalt gegen Linke in der Kritik stand. (jW)