Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2019, Seite 8 / Ansichten

Ertappter des Tages: Philipp Amthor

Von Efthymis Angeloudis
Bundestag_60185161.jpg
»Keiner von uns ist Moslem«: Philipp Amthor (CDU)

Die CDU sollte am besten gänzlich offline gehen. Sonst könnte sie noch schneller in der Versenkung verschwinden als die SPD. Nachdem sich Annegret Kramp-Karrenbauer als große Zensorin des Internets aufspielte, ließ sich Philipp Amthor – der älteste 26jährige der Welt – vor laufender Kamera als Rassist enttarnen. Eine Youtube-Doku des »Y-Kollektivs«, die am Donnerstag viral ging, zeigt Amthor, wie er feuchtfröhlich nach dem Singen des »Deutschlandlieds« am 3. Oktober in seinem Wahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern auf Pegida macht: »Keiner von uns ist Moslem, der das (die Nationalhymne, jW) jetzt nicht singen kann.« Ein CDU-Mitstreiter setzte unter lautem Juchzen des Jungpolitikers noch einen drauf: »Wir sind ja keine Ölaugen.«

Das Video stammt bereits vom Herbst 2018, aber der CDU sei an dieser Stelle noch mal gesagt: Das Netz vergisst nicht. Der Filmschnipsel stürmte die »sozialen Kanäle« wie früher Helmut Kohl in Richtung Eierwerfer. CDU-Kollegen hatten bereits schützend die Hände über ihre einzige Nachwuchshoffnung Amthor gehalten, als es zum Streit mit dem Youtuber Rezo kam: Auf den »armen« Philipp würde nur eingeprügelt, weil er ein anderes Männlichkeitsideal verkörpere. Überhaupt wäre er ein ganz Kluger, der die AfD in mehreren Debatten schon ziemlich gekonnt zerrupft hätte. Tenor: War doch nur ein dummer Spruch, nichts weiter.

Ist schon klar, der Kleine ist harmlos. Nicht Täter, sondern Opfer. In der Rolle ging der Jungpolitiker dann auch am Freitag auf: »Mich nun als Rassist darzustellen, um eine Empörungswelle auszulösen, ist falsch und böswillig«, zitierte ihn der Nordkurier. Amthor wäre sicher lieber, wenn wir in dem Fall nochmal ein Auge zudrückten. Machen wir aber nicht. Er sollte künftig besser beide offen halten, die nächste Videofalle kommt bestimmt. Wie wär’s mit Urlaub auf Ibiza?

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • René Osselmann, Magdeburg: Nicht so gemeint Philipp Amthor, seines Zeichens CDU-Abgeordneter im Bundestag, stellt sich mit seinen 26 Jahren nicht selten hin, als ob er er die Weisheit mit Löffeln gegessen hätte, und gibt überall seinen Senf hin...

Mehr aus: Ansichten