Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.05.2019, Seite 4 / Inland

Schwerin: Linke gegen SPD-Kandidatin

Schwerin. Die Fraktion Die Linke im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern will am Mittwoch gegen die von der SPD für den Posten der Landtagspräsidentin nominierte bisherige Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) stimmen. »Die Fraktion hat sich einstimmig für ein Nein ausgesprochen«, sagte Fraktionschefin Simone Oldenburg am Montag in Schwerin. Hesse sei als Ministerin gescheitert, verfüge mit bislang zweieinhalb Jahren im Landtag nicht über die nötige Parlamentserfahrung und lasse zudem ein klares Verhältnis zur AfD vermissen. Die SPD-CDU-Koalition verfügt im Landtag über 42 der insgesamt 71 Stimmen. Damit gilt Hesses Wahl als sicher. (dpa/jW)