Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2019, Seite 6 / Ausland

Finnland: Gespräche um Regierungsbildung

Helsinki. Nach der klaren Niederlage bei der Parlamentswahl in Finnland wird die Zentrumspartei des bisherigen Regierungschefs Juha Sipilä voraussichtlich in die Opposition gehen. Nach Gesprächen über eine Regierungsbildung mit dem sozialdemokratischen Wahlsieger Antti Rinne über die Ostertage halte er es für unwahrscheinlich, dass seine Partei der nächsten Regierung angehören werde, sagte Sipilä am Dienstag.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland