Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.04.2019, Seite 7 / Ausland

Norwegen verlängert Grenzkontrollen

Oslo. An Norwegens Grenzen finden trotz des Schengener Abkommens weiterhin Passkontrollen statt. Das skandinavische Land hat diese Maßnahmen an den Binnengrenzen des Schengen-Raumes um ein weiteres halbes Jahr bis Mitte November 2019 verlängert, wie das Justizministerium am Montag mitteilte. Grund sei die Besorgnis der norwegischen Behörden wegen der »Terrorgefahr« in Europa. Auch die BRD, Dänemark, Schweden und Österreich hatten zuletzt ihre Grenzkontrollen verlängert. In dem Nicht-EU-Land Norwegen wird seit dem 26. November 2015 an Teilen der Schengen-Grenzen so vorgegangen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland