Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.04.2019, Seite 7 / Ausland

Ägypten nicht Teil von »arabischer NATO«

Riad. Ägypten hat sich Insidern zufolge aus einer geplanten US-geführten Militärinitiative zurückgezogen, die als »arabische NATO« unter anderem den Einfluss der Islamischen Republik Iran in der Region eindämmen soll. Die Regierung in Kairo habe die Entscheidung vor einem Treffen am Sonntag in Riad mitgeteilt, sagte eine von insgesamt vier mit dem Vorgang vertrauten Personen der Nachrichtenagentur Reuters einem Bericht vom Donnerstag zufolge. Ägypten habe demnach am Willen zum Aufbau der Middle East Security Alliance (MESA) gezweifelt, vermisse einen konkreten Vorschlag zur Struktur und befürchte eine Zunahme der Spannungen mit dem Iran. Saudi-Arabien hatte die Initiative 2017 vorgeschlagen. Diese soll auch dem zunehmenden Einfluss von Russland und China in der Region entgegenwirken, wie aus einem vertraulichen US-Dokument hervorgeht, in das Reuters im vergangenen Jahr Einblick erhielt. (Reuters/jW)