Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.04.2019, Seite 10 / Feuilleton
Theater

Götz Argus gestorben

Der Schauspieler Götz Argus ist tot. Er sei bereits am 27. März mit 57 Jahren in seinem Haus im Odenwald gestorben, teilte das Münchner Residenztheater am Mittwoch mit. Argus gehörte dort ab 2011 sieben Jahre lang zum Ensemble unter Intendant Martin Kusej. Zu sehen war er in Frank Castorfs Inszenierungen »Baal« und »Kasimir und Karoline«. Auftritte hatte er auch an der Königlichen Oper Madrid. Fernsehzuschauer kennen den im thüringischen Greiz geborenen Darsteller unter anderem aus der RTL-Serie »Der Knastarzt«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton