Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.04.2019, Seite 10 / Feuilleton
Computerspiele

Nächstens nutzbar

Die »Internationale Computerspielesammlung« steht als Datenbank online und ist für alle zugänglich. Ziel des Projekts ist es nun, die Sammlung zur weltweit umfangreichsten und bedeutendsten Datenbank auszubauen, sagte Cigdem Uzunoglu, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Spielekultur. Aktuell fasst sie rund 40.000 Computer- und Videospiele. Mit dem Start der Onlinedatenbank sei die erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen, teilten die Initiatoren mit. Als nächstes sollen die Exponate an einem Ort zusammenführt werden, »damit sie auch wirklich genutzt werden können«, so Uzunoglu. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton