Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.03.2019, Seite 7 / Ausland

Zwei Tote nach Gefechten in Kaschmir

Islamabad. Im pakistanischen Teil der zwischen Indien und Pakistan geteilten Konfliktregion Kaschmir sind nach einem Beschuss über die sogenannte Kontrollinie zwei Zivilisten gestorben, wie das pakistanische Militär am Montag abend mitteilte. Mindestens vier weitere Zivilisten seien verwundet worden. Die Spannungen zwischen den verfeindeten Atommächten hatten sich in jüngster Vergangenheit verschärft, nachdem Indien in der Nacht zum 26. Februar erstmals seit 1971 einen Luftangriff auf pakistanisches Gebiet geflogen und Pakistan nach eigenen Angaben zwei indische Kampfjets abgeschossen hatte. Grund für den Luftangriff sei die Zerschlagung eines Dschihadistencamps nach einem Anschlag in Indien gewesen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland