Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.01.2019, Seite 5 / Inland

»Cum-Ex«: Privatinstitut verklagt Deutsche Bank

Hamburg. Wegen betrügerischer »Cum-Ex«-Aktiengeschäfte hat die Hamburger Privatbank Warburg das größte deutsche Geldhaus auf Schadenersatz für Steuernachzahlungen in Millionenhöhe verklagt und will sich gegen mögliche weitere Forderungen des Staates wappnen. Das teilte Warburg am Donnerstag mit. Laut Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR sei die Klage im Dezember beim Landgericht Frankfurt am Main eingereicht worden. Demnach wirft Warburg der Deutschen Bank vor, bei den Aktiengeschäften jahrelang »pflichtwidrig« unterlassen zu haben, fällige Steuern einzubehalten und an die Finanzämter abzuführen. Das beschuldigte Geldhaus war als Depotbank tätig. (dpa/jW)