3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 28.12.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Politische Gefangene in der BRD«. Infoveranstaltung zur Situation der politischen Gefangenen und den im Dezember beginnenden Prozessen. Dazu können Briefe an Gefangene geschrieben werden. Heute, 28.12., 20 Uhr, ab 19 Uhr Vokü, »Rote Flora«, Achidi-John-Platz 1, Hamburg. Veranstalter: Antifa-Enternasyonal-Café

»Antifa Solidaritätsauktion«. Alle Jahre wieder beendet die Antifa das Jahr mit der legendären Benefiz-Versteigerung zugunsten antifaschistischer Politik in München. Bringt alles mit, was ihr für einen guten Zweck in Geld verwandelt sehen wollt. Für kulinarische und musikalische Köstlichkeiten ist ebenfalls gesorgt. Heute, 28.12., 20 Uhr, »Kafe Marat«, Thalkirchner Straße 102, München. Info: kafemarat.blogsport.de

»Revolution! Revolution? Hamburg 1918–1919«. Rundgang durch die Sonderausstellung zur Novemberrevolution 1918. Die Exposition soll den internationalen politischen Kontext der hiesigen Umbrüche verdeutlichen. Mit Wiebke Johannsen (Historikerin), Sonnabend, 29.12., 11 Uhr, Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, Hamburg. Eintritt: 5 Euro

»SDAJ-Jahresendfeier«. Das Jahr neigt sich dem Ende zu – unsere Feierlaune noch nicht. Wir laden in die Berliner Politkneipe »Bandito Rosso« ein. Wir feuern den Kamin an und schenken Glühwein aus! Im Hintergrund laufen Stummfilme, und wir rufen auf, ein großes Buffet voller Weihnachtsleckereien aufzubauen. Sonnabend, 29.12., 20 Uhr, »Bandito Rosso«, Lottumstraße 10 A, Berlin

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!