Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.12.2018, Seite 10 / Feuilleton

Kleine Ascheflocke

Street-Art-Künstler Banksy hat in der walisischen Industriestadt Port Talbot einen Weihnachtsgruß hinterlassen. Das zweiteilige Graffito an einer Garagenwand zeigt einen Jungen mit Schlitten und ausgebreiteten Armen. Mit seiner herausgestreckten Zunge scheint er Schneeflocken aufzufangen. Blickt man um die Ecke, wird klar, dass es sich nicht um Schnee, sondern um Ascheregen handelt, der aus einem brennenden Container auf den Jungen herunterrieselt. In Port Talbot steht das größte Stahlwerk Großbritanniens. Auf seinem Instagram-Account unterlegte Banksy ein Video, auf dem das Graffito zu sehen ist, mit dem Kinderlied »Little Snowflake« (Kleine Schneeflocke). (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton