Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.12.2018, Seite 7 / Ausland

Italien: Verfahren gegen ägyptische Polizisten

Rom. Die italienische Justiz hat am Dienstag formell Ermittlungen gegen fünf ägyptische Polizisten eingeleitet. Sie werden verdächtigt, in die Ermordung eines italienischen Studenten in Kairo verwickelt zu sein. Medienberichten zufolge handelt es sich bei den Verdächtigen um Offiziere der ägyptischen Gegenspionage und der Kriminalpolizei. Der Doktorand Giulio Regeni war am 25. Januar 2016 in Kairo verschwunden und wurde neun Tage später neben einer Autobahn aufgefunden. Seine Leiche wies schwere Folterspuren auf. Ägypten hat bisher jede Verbindung zum Tod Regenis, der in Kairo über ägyptische Gewerkschaften forschte, abgestritten. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland