Aus: Ausgabe vom 10.09.2018, Seite 11 / Feuilleton

Viva México!

Zum ersten Mal in der Geschichte des Filmfestivals in Venedig hat ein mexikanischer Beitrag den Goldenen Löwen gewonnen. Mit der Auszeichnung für den besten Film wurde »Roma« von Alfonso Cuarón geehrt. Die US-Brüder Ethan und Joel Coen gewannen am Samstag abend die Trophäe für das beste Drehbuch für »The Ballad of Buster Scruggs«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton