75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.08.2018, Seite 7 / Ausland
Insektenvernichtungsmittel

Frankreich verbietet »Bienenkiller«

Paris. In Frankreich sind ab Samstag fünf als »Bienenkiller« bekannte Insektenvernichtungsmittel verboten. Das Land geht damit weiter als die EU, die Ende April mit deutscher Zustimmung ein weniger umfassendes Verbot beschlossen hatte.

Neonikotinoide gehören zu den meist genutzten Pestiziden der Welt, sie kommen auf unter anderem auf Weinstöcken zum Einsatz. Die Mittel töten aber nicht nur Blattläuse, Holzwürmer und andere Schädlinge, sondern setzen auch Bienen und Hummeln schwer zu. In Frankreich tritt deshalb das bereits 2016 verabschiedete Biodiversitätsgesetz in Kraft, das u. a. die Wirkstoffe Imidacloprid, Clo­thianidin und Thiamethoxam verbietet.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland