Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.08.2018, Seite 6 / Ausland
Für mehr Investitionen

Bolivien ändert Erdölgesetz

La Paz. Boliviens Regierung will ihr acht Jahre altes Gesetz über Erdöl und Erdgas aktualisieren, um Investitionen im Energiesektor zu fördern. Das kündigte der zuständige Minister Luis Sánchez am Dienstag (Ortszeit) auf einem internationalen Forum in Santa Cruz an. Seit 2007 seien im Zusammenhang mit der Rohstoffverarbeitung nicht weniger als 100 Gesetze, 194 Dekrete und 176 Verwaltungsvorschriften erlassen worden, die nun in einem einzigen Gesetz zusammengefasst werden müssten. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft