Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.08.2018, Seite 7 / Ausland

May droht Afrika mit »Investitionen«

Kapstadt. Angesichts des bevorstehenden EU-Austritts Großbritanniens hat die britische Premierministerin Theresa May umfangreiche »Investitionen« in Afrika in Aussicht gestellt. Sie wolle, dass ihr Land mit vier Milliarden Pfund bis zum Jahr 2022 der größte Investor der G 7 auf dem Kontinent werde, sagte May am Dienstag bei einem Besuch im südafrikanischen Kapstadt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland