Gegründet 1947 Dienstag, 20. Oktober 2020, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.08.2018, Seite 7 / Ausland
Umweltschutz

Burundi verbietet Plastiktüten

Nairobi. Burundi folgt dem Beispiel anderer afrikanischer Länder wie Ruanda und Kenia und verbietet im Kampf gegen die Umweltverschmutzung Plastiktüten. Präsident Pierre Nkurunziza erließ ein Dekret, das »Herstellung, Import, Lagerung, Verkauf und Nutzung von Plastiktüten und anderen Plastikverpackungen« verbietet.

Die Regierung verfügte eine Übergangsperiode von 18 Monaten, damit gelagerte und bestellte Waren und Verpackungsmaterialien noch genutzt werden könnten. Ausnahmen wird es für biologisch abbaubare Plastiktüten und Produkte im medizinischen Bereich, der Industrie und der Pharmabranche geben, wie es weiter hieß. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland