Aus: Ausgabe vom 11.08.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Remember Heather Heyer«. Während mehrere tausend Menschen am 12. August 2017 gegen einen Neonaziaufmarsch in Charlottesville/USA demonstrierten, raste ein Neonazi mit dem Auto gezielt in den Zug der Protestierenden und tötete Heather. Gedenkdemonstration am Sonntag, 12.8., 13.30 Uhr, vor der US-Botschaft, Pariser Platz, Berlin

»Iuventa. Seenotrettung – ein Akt der Menschlichkeit«. Die Hilfsorganisation »Jugend rettet« nahm auf der »Iuventa« 14.000 in Booten über das Mittelmeer Geflüchtete auf – bis ihr Schiff im August 2017 beschlagnahmt wurde. Filmvorführung am Sonntag, 12.8., 11 Uhr, Werkstattkino, Fraunhoferstr. 9, München

»Reclaim your Vorstadt«. Entdeckungsreise in Hamburg zu den unterschiedlichsten Projekten in Karoviertel, Schanze und Sankt Pauli Nord, die sich gegen die Kommerzialisierung und Gentrifizierung dieser Viertel richten. Rundgang am Sonntag, 12.8., 15 Uhr, ab Ludwigstr. 11, Hamburg. Veranstalter: St.-Pauli-Archiv

»Es geht durch die Welt ein Geflüster« Zeitzeugen der Revolution und Räterepublik in München 1918/19 berichten. Der Dokumentarfilm entstand zum 70. Jahrestag der Münchner Räterepublik im Jahr 1988/89. Zu Wort kommen damals bereits Hochbetagte: Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten wie Centa Herker, Hugo Jakusch und Helmut Lichtinger. Vorführungen in Anwesenheit der Regisseurin Ulrike Bez am Sonntag, 12.8., und Montag, 13.8., jeweils 18 Uhr, Werkstattkino, Fraunhoferstr. 9, München

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton