Aus: Ausgabe vom 11.08.2018, Seite 10 / Feuilleton

Der Letzte

Regisseur Michael Moore (Foto) hat den Trailer zu seinem neuen Film »Fahrenheit 11/9« veröffentlicht. Laut einer Info auf Moores Twitter-Account handelt es sich bei dem neuesten Projekt um eine Mischung aus Komödie, Horrorfilm und Dokumentation rund um die Politik der US-Regierung unter Donald Trump, die »aufzeigt, wie der Wahnsinn anfing und wie man ihn beendet«. Der Titel des Films bezieht sich auf den Tag nach der Präsidentschaftswahl am 8. November 2016, als bekanntgegeben wurde, dass Trump die Wahl gewonnen hat. Am Ende des Trailers sieht man Trump, dazu hört man: »Meine Damen und Herren: der letzte Präsident der Vereinigten Staaten.« In den USA und Kanada kommt der Film am 21. September in die Kinos, der Termin für den Deutschland-Start stand zunächst nicht fest. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton