Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.07.2018, Seite 7 / Ausland

Flüchtlinge vor Südküste Spaniens gerettet

Madrid. Die spanische Seenotrettung hat nach eigenen Angaben innerhalb von zwei Tagen mehr als 1.200 Flüchtlinge auf mehreren Dutzend Booten gerettet. Am Freitag seien 888 Migranten im Alborán-Meer und in der Straße von Gibraltar aufgegriffen worden. Am Samstag seien vor der Küste Andalusiens 334 Menschen gerettet worden. (dpa/jW)