Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.07.2018, Seite 2 / Ausland

Angriffe auf Wahllokale in Mali

Bamako. Bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag in Mali ist es zu Angriffen auf Wahllokale gekommen. Wie die Nachrichtenseite Maliactu berichtete, attackierten Bewaffnete einen Abstimmungsort in Mariko in der zentralmalischen Ségou-Region. In der Gemeinde Dianké überfielen Unbekannte am Sonntag morgen ein Wahllokal und zerstörten es vollständig. Die Bürger in dem westafrikanischen Land konnten zwischen 24 Kandidaten entscheiden. Die größten Chancen wurden dem amtierenden Staatschef Ibrahim Boubacar Keïta zugerechnet, der sich um eine zweite Amtszeit bewirbt. Die Wahl fand auch unter Kontrolle der Bundeswehr statt, die mit rund 1.000 Soldaten in Mali im Einsatz ist. (dpa/jW)