Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.07.2018, Seite 2 / Ausland
Abstimmung

Russisches Parlament für »Rentenreform«

Moskau. Das russische Parlament hat der Erhöhung des Renteneintrittsalters zugestimmt. 372 Duma-Abgeordnete sprachen sich am Donnerstag in erster Lesung für die Erhöhung auf 65 Jahre für Männer und 63 Jahre für Frauen aus, 102 Abgeordnete der Kommunistischen und der Liberal-Demokratischen Partei votierten dagegen. Die zweite Lesung wurde für den 24. September angesetzt.

Gegen diese erste Erhöhung des Rentenalters in Russland seit fast 90 Jahren demonstrierten am Vorabend der Abstimmung im Parlament rund 1.000 Menschen in Moskau. Auch in anderen Städten kam es zu Protesten. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland