Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.07.2018, Seite 6 / Ausland
Wahlkampf

Pakistan: Anschlag auf Kundgebung vor Wahl

Islamabad. Bei einem Anschlag auf eine Wahlkampfveranstaltung in Pakistan sind am Freitag in der Stadt Bannu im Norden des Landes mindestens fünf Menschen getötet worden. Nach Angaben des Polizeichefs explodierte eine Bombe, während der ehemalige Ministerpräsident der Provinz Khyber-Pakh­tunkhwa, Akram Durrani, eine Rede hielt. Der Kandidat einer Allianz islamistischer Parteien blieb unverletzt. Erst am Dienstag abend hatte sich ein Selbstmordattentäter der pakistanischen Taliban bei einer Wahlkampfveranstaltung in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar in die Luft gesprengt und mindestens 20 Menschen getötet. Am 25. Juli sind mehr als 100 Millionen Pakistaner aufgerufen, eine neue Nationalversammlung sowie neue Provinzparlamente zu wählen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland