Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.06.2018, Seite 5 / Inland

Verkehrsbetriebe wollen Zuwachs

Potsdam. Die Fahrgastzahlen im öffentlichen Nahverkehr lassen sich aus Sicht der Betreiber bis 2030 deutlich steigern. »Wir wollen in nur zwölf Jahren 30 Prozent mehr Kunden in Bussen und Bahnen befördern«, teilte der Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen, Jürgen Fenske, am Montag mit. Notwendig hierfür seien zusätzliche Angebote und dichtere Fahrtakte in Großstädten und Ballungsräumen. Die Verkehrsbetriebe bräuchten mehr öffentliches Geld für mehr U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse, sagte er. Im vergangenen Jahr zählten die Betreiber 10,3 Milliarden Fahrten von Kunden im Nahverkehr. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland