75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.05.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Der historisch-dialektische Materialismus in der Auseinandersetzung mit Religion, Wissenschaft, Gesellschaftsverhältnissen«. Gesprächskreis Dialektik und Materialismus mit Martin Küpper. Heute, 26.5., 10 Uhr, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Alexanderstr. 1, Hamburg

»Nein zu Rassismus, nein zu Ausgrenzung, für Zivilcourage«. Seitdem die AfD in den Bundestag eingezogen ist, werden rechtes Gedankengut, Hass und Hetze stärker in der Öffentlichkeit wahrnehmbar. Demonstration und Kundgebung am Sonntag, 27.5., 12 Uhr, Station Samariterstraße der U 5, Berlin. Veranstalter: Initiative Togo Action Plus e. V.

»Die ›Föderation Revolutionärer Sozialisten – Internationale‹ und die österreichische Revolution 1918/1919«. Ende 1918 brach als Folge des Ersten Weltkriegs die Österreich-Ungarische Monarchie zusammen, eine sozialistische Republik in Form der Selbstorganisierung durch eine Rätebewegung sollte sie ersetzen. Buchvorstellung und Diskussion mit Peter Haumer. Sonntag, 27.5., 19 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Straße 24, Berlin-Gesundbrunnen

»Frieden geht! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte!« Begrüßung der Friedensstaffel am Sonntag, 27.5., 18.30 Uhr, Friedrichsplatz, Kassel. Veranstalter: Kasseler Friedensforum

»Abrüsten ist das Gebot der Stunde!« Veranstaltung mit Reiner Braun (Internationale Juristinnen und Juristen gegen den Atomkrieg). Sonntag, 27.5., 18 Uhr, »Bei Beppo«, Auguststr. 57, Oldenburg. Veranstalter: Friedensbündnis Oldenburg, SDAJ Oldenburg-Bremen, DKP Oldenburg

Mehr aus: Feuilleton