Aus: Ausgabe vom 18.05.2018, Seite 14 / Feuilleton

Foto der Woche

RTS1R575.jpg

Tausende Menschen beteiligten sich am Sonnabend an dem alljährlichen Marsch gegen Homo- und Transphobie im Bezirk Vedado in Havanna auf Kuba. Sie tanzten zu Salsamusik und schwenkten Regenbogenflaggen. »Wir arbeiten gemeinsam mit dem Staat, der Partei, der Gesellschaft für die Bildung der kubanischen Bevölkerung, um Denkweisen zu verändern und unsere Rechte zu erweitern«, sagte Mariela Castro während der Parade. Sie ist Direktorin des Nationalen Zentrums für sexuelle Aufklärung und Abgeordnete der Asamblea Nacional del Poder Popular, des kubanischen Parlaments. (jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen:

Mehr aus: Feuilleton