Aus: Ausgabe vom 17.05.2018, Seite 16 / Sport

Rekord am Mount Everest

Kathmandu. Mit der 22. Besteigung des Mount Everest hat der Sherpa Kami Rita (47) am Mittwoch einen Rekord aufgestellt, wie das nepalesische Tourismusministerium mitteilte. Kami Rita habe den Gipfel am Mittwoch morgen mit einer Gruppe chinesischer Bergsteiger erreicht. Erstmals hatte er den 8.848 Meter hohen Berg 1994 erklommen. Zwei weitere Sherpas haben den Mount Everest jeweils 21mal bestiegen. »Ich fühle mich immer noch fit«, sagte Kami Rita beim Aufbruch zu dem Rekordversuch. »Ich kann 25 Besteigungen schaffen.« Mehr als 5.000 Menschen haben es bisher auf den Gipfel des Berges an der Grenze zwischen Nepal und China geschafft, Hunderte kamen bei dem Versuch ums Leben. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport