Aus: Ausgabe vom 16.05.2018, Seite 16 / Sport

Japans Geheimnis

Tokio. Japans Fußballnationaltrainer Akira Nishino hält sein vorläufiges Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Russland geheim. Die Namen der Spieler, die der FIFA auf einer ersten Liste übermittelt wurden, werden nicht veröffentlicht, wie ein Sprecher des japanischen Verbandes am Dienstag mitteilte. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Sport