Aus: Ausgabe vom 16.05.2018, Seite 14 / Feuilleton

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Lale (Günes Sensoy) schneidet sich die Haare ab:»Mustang«
Lale (Günes Sensoy) schneidet sich die Haare ab: »Mustang«

Re: Pfleger verzweifelt gesucht

Lösen Zugewanderte den Notstand?

Krank werden, alt werden. Das System namens Kapitalismus packt es einfach nicht, damit umzugehen. Laut Bundesgesundheitsministerium fehlen derzeit bis zu 30.000 Alten- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger. Um des Problems Herr zu werden, rekrutieren die Bundesagentur für Arbeit und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit Pflegekräfte aus dem Ausland. Aus Bosnien, Serbien, von den Philippinen und seit neuestem auch aus Tunesien. »Triple Win« nennt sich das Programm: Deutschland gewinnt Fachkräfte, die wiederum eine Perspektive in Deutschland bekommen. Und das dritte? Die Pflegekräfte anständig bezahlen? Das spart man sich lieber.

Arte, 19.40 Uhr

Mustang

Ein kleines Dorf an der türkischen Schwarzmeerküste. Von hier aus sind es mehr als tausend Kilometer bis nach Istanbul. Aber noch viel weiter entfernt sind Menschen in diesem Ort mit ihren überkommenen Moralvorstellungen von der Gedankenwelt eines modernen Landes. Dies müssen fünf junge Mädchen erfahren. Als sie während eines Spiels mit Jungen in ihren Schuluniformen im Meer herumtollen, werden sie von einer Nachbarin beobachtet. Von nun an sehen sich die fünf Schwestern einer unerbittlichen Folge von Sanktionen ausgesetzt, wobei die härteste darin besteht, die Mädchen eins nach dem anderen zwangszuverheiraten. Regie: Deniz Gamze Ergüven. TRK/F/D/KAT 2015.

Arte, 20.15 Uhr

Dark Web – Kontrolle ist eine Illusion

Wer’s mehr so aktuell und krachend, aber nicht gänzlich uninteressant haben will, wird hier bedient. Als seine Familie sich in einer finanziellen Notsituation befindet, startet Alex Dany­liuk eine kriminelle Karriere. Mit Hilfe einer jungen Hackerin wird er immer tiefer ins »Dark Web« hineingezogen. USA/THAI/KAS/HK/CDN 2016. Regie: Akan Satayev.

Tele 5, 20.15 Uhr

Was kostet uns das Älterwerden?

Das Tabu am Lebensende

Das letzte Lebensjahr eines Krankenversicherten sei im Durchschnitt so teuer wie alle vorangegangenen Jahre zusammen. Es stelle sich also die Frage, wieviel der Gesellschaft die letzten Jahre ihrer ältesten Mitglieder wert seien. Soweit der Duktus dieser Sendung. Nehmen wir zur Kenntnis. Und sind echt mal gespannt auf die Vorschläge.

3sat, 21.05 Uhr

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen:

Mehr aus: Feuilleton