Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.04.2018, Seite 2 / Inland

Schuldenerleichterung für Griechenland?

Berlin. Die Bundesregierung will vor einer Entscheidung über finanzielle Erleichterungen für Griechenland die Überprüfung der bisherigen Privatisierungen und Sozialkürzungen abwarten. »Ziel ist, dass das Anpassungsprogramm, das derzeit läuft, gut abgeschlossen wird«, sagte ein Sprecher von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch in Berlin. Nach einem Bericht des Handelsblatts (Mittwochausgabe) schlagen Frankreich und der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) Schuldennachlässe und eine Verlängerung der Hilfskredite mit Deckelung der Zinsen vor, indem diese etwa an die Wirtschaftsentwicklung des Landes gekoppelt werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland