Aus: Ausgabe vom 12.03.2018, Seite 5 / Inland

Kommunen wollen raschen Tarifabschluss

Berlin. Vor der zweiten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen dringen deren Vertreter auf einen raschen Abschluss der Tarifgespräche. »Unser Ziel ist es, innerhalb der dritten Verhandlungsrunde am 15./16. April ein Ergebnis zu erreichen«, sagte der Verhandlungsführer und Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, dem Magazin Focus. Bislang sind die Länder ihren Beschäftigten noch nicht entgegengekommen. Die Gewerkschaft Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn. Die Verhandlungen werden am Montag nachmittag fortgesetzt. Verhandelt wird für 2,1 Millionen Angestellte der Kommunen und 150.000 Beschäftigte beim Bund. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland