Aus: Ausgabe vom 12.02.2018, Seite 4 / Inland

44 Verletzte bei Angriff auf Pizzeria

Düsseldorf. Rocker sollen für einen Angriff auf eine Düsseldorfer Pizzeria mit Dutzenden Verletzten verantwortlich sein. Das Geschehen am Donnerstag war zunächst als Ausschreitung von Karnevalisten eingestuft worden. Es seien aber vermutlich Rocker gewesen, die einen Mülleimer durch eine Glasscheibe der Pizzeria in der Altstadt warfen und dann Tränengas hineinsprühten, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. In der Pizzeria seien 34 Menschen verletzt worden, in der Folge zehn Beamte. Die Bild zitierte den verletzten Inhaber: Ein hochrangiger »Hells Angels«-Rocker habe zuvor Anteile an dem Geschäft verlangt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland