Aus: Ausgabe vom 22.11.2017, Seite 7 / Ausland

Pjöngjang wieder auf Terrorliste der USA

Washington. Die USA stufen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) wieder als Unterstützer des Terrorismus ein. Dies hätte schon vor Jahren geschehen sollen, sagte Präsident Donald Trump am Montag (Ortszeit) vor Journalisten im Weißen Haus. Damit werden neben den bereits bestehenden weitere Strafmaßnahmen gegen das Land möglich. Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe sagte am Dienstag in Tokio zu Journalisten, dass Japan die Entscheidung der USA unterstütze. Der chinesische Außenminister Lu Kang plädierte am Dienstag in Beijing für eine Lösung des Konflikts im Dialog. (Reuters/dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland
  • Simbabwes entmachteter Präsident erklärt »freiwilligen« Rücktritt
  • Ecuadors Expräsident will am Freitag nach Quito zurückkehren. Regierungspartei droht Spaltung
    Volker Hermsdorf
  • Der langjährige Präsident der irisch-republikanischen Sinn Féin, Gerry Adams, hat seinen Rückzug angekündigt
    Uschi Grandel
  • Russland spielt im Syrien-Konflikt seinen Vorteil aus, um ein Ende des Blutvergießens zu erreichen
    Karin Leukefeld
  • Unter Matteo Renzi kungelt Italiens Demokratische Partei mit Berlusconi. Als Opposition präsentieren sich die »Fünf Sterne« von Beppo Grillo
    Gerhard Feldbauer