Aus: Ausgabe vom 24.10.2017, Seite 2 / Ausland

Bild: Siphiwe Sibeko/Reuters

Gerichtsverhandlung

Am Montag wurde in Middelburg in Südafrika die Verkündung des Strafmaßes erwartet, nachdem zwei weiße Farmer im August für schuldig befunden worden waren, 2016 den Schwarzen Victor Mlothshwa in einen Sarg gesteckt und gedroht zu haben, ihn mit Benzin zu übergießen und anzuzünden. Eine Videoaufnahme des Vorfalls im Web hatte landesweit für Empörung gesorgt. Außerhalb des Gerichtsgebäudes versammelten sich nach Angaben von Al-Dschasira am Montag um die 250 Demonstranten, um ihre Solidarität mit Mlothshwa zum Ausdruck zu bringen. (jW)


Debatte

Bewerte diesen Artikel:

Neue Ausgabe vom Samstag, 25. November erschienen — jetzt einloggen! Oder abonnieren.
Mehr aus: Ausland
  • Katalonien zwischen Zwangsverwaltung durch Madrid und Unabhängigkeit
    André Scheer
  • Erfolg bei Referenden in Lombardei und Venetien. Keine Unabhängigkeit, aber mehr regionale Rechte
    Gerhard Feldbauer
  • Drei Jahre nach dem Anschluss an Russland bleibt die Lage auf der Krim schwierig
    David X. Noack, Sewastopol
  • Venezuelas Opposition nach Niederlage bei Regionalwahlen vor dem Zerfall. Spaltung zwischen »Moderaten« und »Extremisten«
    Modaira Rubio, Caracas
  • Bundesrepublik sagt Lehrgang für ägyptische Repressionsbehörden ab
    Sofian Philip Naceur
  • Flüchtlingsorganisation betreibt in Marokko Unterkunft für Migrantinnen und deren Kinder. Gespräch mit Emmanuel Mbolela
    Carmela Negrete