Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.10.2017, Seite 7 / Ausland

Bangladesch: Klinik für Rohingya

Genf. Das Rote Kreuz eröffnete am Montag für die mehr als 530.000 aus Myanmar geflüchteten Rohingya in der Stadt Cox’s Bazar im Nachbarland Bangladesch ein Krankenhaus. Das Feldkrankenhaus mit Operationssaal hat 60 Betten und bietet auch psychologische Unterstützung für schwer traumatisierte Menschen an, wie die Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) am Montag in Genf berichtete. Bislang haben mobile Einsatzteams mehr als 4.000 Menschen medizinisch versorgt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland