Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.10.2017, Seite 1 / Ausland
Syrien

Letzte Kämpfe um Rakka

Damaskus. In der syrischen Stadt Al-Rakka gingen am Montag die Kämpfe um die letzten noch von der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) kontrollierten Viertel weiter. Ein paar verbliebene Kämpfer hätten sich im Innenstadtbereich in der Nähe des Stadions und des nationalen Krankenhauses verschanzt, sagte ein Sprecher der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDK) am Montag. Dem Bündnis sei es gelungen, ein weiteres Stadtviertel im Nordwesten Rakkas einzunehmen.

In den vergangenen Tagen hatten sich rund 275 syrische IS-Kämpfer ergeben, nachdem eine Einigung für einen friedlichen Abzug für sie und ihre Familien erzielt worden war. Die SDK gehen davon aus, dass sich noch rund 150 – vor allem ausländische – Dschihadisten in der Innenstadt Rakkas aufhalten. Die Islamisten hatten die Stadt 2014 erobert. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland