3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 12.09.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Geschichte des Patriarchats«. Die feministische Historikerin Gerda Lerner hat mit ihren Büchern »Die Entstehung des Patriarchats« und »Die Entstehung des feministischen Bewusstseins« zentrale Werke über die Ursprünge patriarchaler Unterdrückung geschaffen. Informationen zu ihrer Biographie sowie ihren zentralen Texten, danach Film »Warum Frauen Berge besteigen sollten – Eine Reise durch das Leben und Werk von Dr. Gerda Lerner«. Heute, 12.9., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstr. 10a, Berlin

»Deportation Class« (D 2016, 85 min). Umfassende Doku über die Abschiebung von Asylsuchenden: Von der detaillierten Planung am Schreibtisch über den nächtlichen Einsatz in den Unterkünften der Schutzsuchenden bis zu ihrer Ankunft im Heimatland. Heute, 12.9., 19 Uhr, Kino Metropolis, Kleine Theaterstr. 10, Hamburg. Infos: http://deportation-class-film.de

»Zivile Konfliktbearbeitung und neue Theorien der Friedensforschung«. Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Wolfgang Dietrich (Friedensforscher an der Universität Innsbruck). Mittwoch, 13.9., 19.30 Uhr, Friedensbildungswerk, Obenmarspforten 7–11, Köln. Veranstalter: Friedensbildungswerk Köln

»Afghanistan im Rahmen der Geostrategie des US-Imperialismus«. Vortrag von Prof. Matin Baraki, Politikwissenschaftler und Publizist. Donnerstag, 14.9., 17 Uhr, Seminarraum 1 im Bürogebäude Franz-Mehring-Platz 1, Berlin. Veranstalter: OKV, GBM, GRH, »Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg« u. a.

Mehr aus: Feuilleton

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!