junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.09.2017, Seite 1 / Inland

Kritik an Post wegen Einschnitten bei Zustellung

Berlin. Mit scharfer Kritik hat die Gewerkschaft Verdi auf ein Pilotprojekt der Deutschen Post für eine seltenere Briefzustellung reagiert. Wenn die Post Kunden anbiete, auf die tägliche Zustellung zu verzichten, »untergräbt sie die Auflagen einer flächendeckenden Grundversorgung«, erklärte die Verdi-Vizevorsitzende Andrea Kocsis am Sonntag in Berlin. Die Post gefährde »einen wichtigen Bestandteil der Infrastruktur und damit auch die Arbeitsplätze ihrer Beschäftigten«. Seit dem 1. Juli und noch bis Ende September testet die Post in 18 Bezirken in NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland eine abgespeckte, angeblich auf die individuellen Wünsche zugeschnittene Zustellung. (AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Jan Weckes, Travenbrück: Schon längst Realität Mit Erstaunen habe ich diese (…) Meldung gelesen, kommt es hier bei uns auf dem Land doch beinahe regelmäßig zu solchen »Sammelzustellungen«, ohne dass dies mit den Kunden abgesprochen bzw. so etwas a...

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.