Aus: Ausgabe vom 12.08.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Der Sozialismus – nur eine Utopie oder eine notwendige und machbare Alternative?« Diskussionsveranstaltung mit Dr. Hans-Peter Brenner zum 40. Todestag von Ernst Bloch. Montag, 14.8., 19 Uhr, Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack, Raum E.03, Kirchheide 49, Bremen. Veranstalter: DKP Bremen-Nord

»25 Jahre Rostock-Lichtenhagen – Das Pogrom aus antifaschistischer Perspektive«. Veranstaltung mit dem Film »The Truth lies in Rostock«. Montag, 14.8., 19 Uhr, Café Median, Niklotstr. 5, Rostock. Veranstalter: Gruppe »No Turning Back«

»Der Gipfel der Repression«. Nach dem G-20-Gipfel in Hamburg: Infos von Vertretern des Bundesvorstandes der Roten Hilfe, der Gruppe »Out of Action« (angefragt) und einer EA-Anwältin über den aktuellen Stand und Diskussion zum Umgang mit den neuen Entwicklungen. Dienstag, 15.8., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstraße 10a, Berlin. Infos: www.perspektive.nostate.net

»Konformistische Revolte: Das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen«. Tagelang wurden im August 1992 die Bewohnerinnen und Bewohner einer Unterkunft für Geflüchtete und eines Wohnheims für vietnamesische Vertragsarbeiter mit Steinen und Brandsätzen angegriffen. Tausende klatschten Beifall. Hinterfragt werden soll hier insbesondere die Beteiligung der Anwohner. Mit ihren Angriffen wähnten sie sich in der Mitte der Gesellschaft und meinten Stimme des Volkes zu sein. Infoveranstaltung am Dienstag, 15.8., 19 Uhr, Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, Hamburg

Mehr aus: Feuilleton