Aus: Ausgabe vom 12.08.2017, Seite 4 / Inland

Noch keine CDU-Karriere für Ex-Grüne

Hannover. Im Streit um die frühere Grünen-Abgeordnete Elke Twesten hat CDU-Landeschef Bernd Althusmann erneut dementiert, dass es zuvor eine lukrative Verabredung gegeben habe: »Ich sehe kein Szenario, das Frau Twesten auf mittlere Sicht in irgendeine höherrangige CDU-Funktion bringen könnte«. Twesten war überraschend von den Grünen zur CDU gewechselt, womit die »rot-grüne« Einstimmenmehrheit kippte (jW berichtete). Die Parteien im Niedersächsischen Landtag einigten sich darauf, die Landtagswahl auf den 15. Oktober vorzuziehen. (AFP/jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.

Mehr aus: Inland