Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.07.2017, Seite 5 / Inland

Verdächtiger klagt gegen Audi

Frankfurt am Main. Ein im Dieselskandal verdächtigter Audi-Manager klagt gegen seine fristlose Entlassung vor dem Arbeitsgericht Heilbronn. Es handele sich dabei um den Anfang Juli festgenommenen Ingenieur, berichtete das Handelsblatt am Donnerstag mit Verweis auf eine Gerichtssprecherin. Der Manager habe bereits im März Klage eingereicht, sein Verfahren ruhe derzeit. Der wegen Betrug Verdächtigte werde diese Woche umfassend aussagen, zitierte das Blatt dessen Anwalt Klaus Schroth. Vor dem Arbeitsgericht Heilbronn laufen insgesamt drei Verfahren von im Dieselskandal gefeuerten Managern. (Reuters/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.