Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.06.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kulturelle Widerstandspartie«. Gorleben – seit 40 Jahren unser wunder Punkt. Vorträge, Livemusik und vieles mehr. Heute, 2.6., ab 14 Uhr, Beluga-Dreieck, Rottlebener Weg 1, Gorleben. Veranstalter: Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg. Infos www.bi-luechow-dannenberg.de/

»Hamburg City Strike«. Infoveranstaltung zum zentralen G-20-Aktionstag. Einige Vorbereitungskreise berichten. Heute. 2.6., 20 Uhr, Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, Hamburg

»Was tun, wenn es brennt? – G-20-Edition«. Informationsabend der Roten Hilfe zum Verhalten bei Demonstrationen. Heute, 2.6., 19 Uhr, Projekt 31, An den Rampen 31, Nürnberg

»Palästina 2017«. 50 Jahre israelische Besatzung in Palästina – Gerechtigkeit für Palästina – jetzt! Demonstration am Samstag, 3.6., Auftakt 13 Uhr, Hachmannplatz (am Hauptbahnhof), Hamburg. Rednerinnen und Redner: Sönke Wandschneider (Hamburger Forum), Nader El Sakka (Vorsitzender der Palästinensischen Gemeinde in Hamburg), Annette Groth (MdB Die Linke). Anschließend Demo durch die Innenstadt zur Abschlusskundgebung auf dem Gänsemarkt. Infos: www.hamburgerforum.org

»Stadt und Krise. Gentrifizierung und Verdrängung im Frankfurter Gallus«. Der Spaziergang will nachvollziehbar machen, wie derartige Prozesse konkret verlaufen und worin der Einfluss staatlicher und privater Akteure besteht. Samstag, 3.6., 11 Uhr, S-Bahn-Station Gallus-Warte/Ausgang Frankenallee, Frankfurt am Main

Mehr aus: Feuilleton