Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Februar 2024, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 23.05.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Deutsches Weltmachtstreben«. Vortrag von Jörg Kronauer (Journalist und jW-Autor) heute, 23.5., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstraße 10a, Berlin. Infos: bandito.blogsport.de

»In guter Gesellschaft? Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe«. Charlie Kaufhold analysiert die Zeitungsberichterstattung über die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess aus Genderperspektive. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie die stark vergeschlechtlichten Darstellungsweisen von Zschäpe historisch und politisch zu erklären sind. Buchvorstellung am Mittwoch, 24.5., 16 Uhr, Freie Universität, Boltzmannstr. 3, Raum 3302, Berlin

»¡Zapatismo actual! Die Rebellion der zapatistischen Befreiungsbewegung in Chiapas/Mexiko«. Info- und Diskussionsveranstaltung mit vielen Bildern und O-Tönen zu den neuesten Entwicklungen dort. Mittwoch, 24.5., 19 Uhr, Veranstaltungsraum im FDCL, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, Berlin

Protest gegen das Bundeswehrgelöbnis in Trier. Kundgebung am Mittwoch, 24.5., ab 9 Uhr, Palastgarten, Trier. Aufrufer: AG Frieden Trier, DFG-VK Trier u. a. Info: dfg-vk-rlp.de

»An der Heimatfront – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr«. Vortrag und Diskussion mit Michael Schulze von Glaßer (Politikwissenschaftler, Beirat der Infostelle Militarisierung). Mittwoch, 24.5., 17.15 Uhr, Universität Jena, Hauptgebäude, HS 235, Fürstengraben 1, Jena. Veranstalter: Amnesty-International-Hochschulgruppe Jena

Mehr aus: Feuilleton

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!