75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.04.2017, Seite 1 / Ausland
Generalstreik

Streik und Barrikaden in Brasilien

Brasilia. In Brasilien sind am Freitag Zehntausende Menschen einem Aufruf von neun Gewerkschaftsverbänden zum Generalstreik gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik von Staatschef Michel Temer gefolgt. Dieser war im vergangenen Jahr durch einen institutionellen Staatsstreich gegen die demokratisch gewählte Präsidentin Dilma Rousseff in das Amt gekommen und hatte umgehend begonnen, die unter der Regierung der Arbeiterpartei (PT) eingeführten Sozialprogramme rückgängig zu machen.

Sprecher des Gewerkschaftsbundes CUT kündigten im Vorfeld den möglicherweise größten Generalstreik in der Geschichte Brasiliens an. In zahlreichen Großstädten stand der öffentliche Nahverkehr still. Alternativmedien verbreiteten ab den frühen Morgenstunden Aufnahmen von Barrikaden, mit denen Streikende den normalen Verkehr blockierten. (jW)

Mehr aus: Ausland