Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.04.2017, Seite 2 / Ausland

Textilarbeiter gedenken der Einsturzopfer

Dhaka. Mit einer Demonstration haben Tausende Textilarbeiter in Bangladesch der tödlichen Katastrophe im Fabrikkomplex Rana Plaza gedacht. Sie jährte sich am Montag zum vierten Mal. Der Komplex in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka war am 24. April 2013 unter dem Gewicht mehrerer illegal aufgestockter Etagen eingestürzt. Dabei wurden mehr als 1.100 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt. Die Demonstranten forderten Gerechtigkeit für die Opfer und eine bessere Bezahlung von Textilarbeitern. Mehrere westliche Kleidungsfirmen hatten im Rana Plaza Ware produzieren lassen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland