Aus: Ausgabe vom 18.04.2017, Seite 7 / Ausland

Islamisten ermorden Geisel in Philippinen

Manila. Auf den Philippinen hat die islamistische Gruppe »Abu Sayyaf« eine Geisel enthauptet. Das Militär habe ein Video von der Enthauptung erhalten, sagte ein Kommandeur einer »Antiterroreinheit« am Sonntag. Die Leiche des Mannes sei noch nicht gefunden worden. Der vor vier Monaten entführte Philippiner sei am Donnerstag auf der Insel Jolo ermordet worden. (dpa/jW)


Debatte

Mehr aus: Ausland